Flughafen Leipzig/Halle – Informationsveranstaltung und Mustereinwendung

Demonstration mit Banner Aktionsbündnis für Klima- und Lärmschutz und sofortigen Ausbaustopp am Flughafen Leipzig/Halle

Im Dezember letzten Jahres haben Gerhard Liebscher, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, und ich gefordert, das laufende Planfeststellungsverfahren auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation auszusetzen. Wir fordern weiterhin eine Verbesserung der Bürgerbeteiligung, lehnen aber einen Eingriff durch den Landtag und der Staatsregierung aus rechtlichen Gründen ab.

Auch die Städte Schkeuditz und Leipzig lehnen das aktuelle Planverfahren zum Ausbau Flughafens Leipzig/Halle ab. Der Leipziger Stadtrat hat dazu in der Ratsversammlung am 20. Januar 2021 eine Stellungnahme beschlossen.

Das „Aktionsbündnis für Klima- und Lärmschutz und sofortigen Ausbaustopp am Flughafen Leipzig/Halle“ hat deshalb rund um die Thematik Ausbau des Flughafens bereits zwei Online-Informationsveranstaltungen durchgeführt. Nun wird es noch eine zusätzliche dritte Online-Info-Veranstaltungen zum Planfeststellungsverfahren und Einwendungen am Freitag, den 12. Februar 2021 um 19 Uhr, geben.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Aktionsbündnisses. Unter anderem gibt es dort auch eine Hilfeseite mit Vorlagen und Informationen zum Einreichen einer standardisierten oder individuellen Einwendung, welche noch bis 15. Februar 2021 von Bürger*innen eingereicht werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.