DHL Flugzeug am Flughafen Leipzig

Planfeststellung Flughafen Leipzig/Halle: Erneute Auslegung der Unterlagen ist ein deutliches Signal für eine bessere Beteiligung

Dresden/Leipzig. Die Landesdirektion Sachsen hat heute mitgeteilt, im Planfeststellungsverfahren zum Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle eine erneute öffentliche Auslegung der Planunterlagen durchzuführen. Die erste Auslegung der Unterlagen hatte im November und Dezember vergangenen Jahres aufgrund der Corona-Pandemie unter deutlichen Einschränkungen stattgefunden.

Antonow An-124-100 am Flughafen Leipzig/Halle

Besetzung Fluglärmschutzbeauftragte*r bis 1. September: Zeichen für mehr Transparenz und Gesundheitsschutz

Nachdem vergangene Woche im Plenum des Sächsischen Landtages der Doppelhaushalt 2021/22 beschlossen und damit auch Gelder für eine*n Fluglärmschutzbeauftragte*n freigegeben wurden, soll diese Stelle bis zum 1. September diesen Jahres besetzt werden. Das verkündete Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaats Sachsen, auf der Kabinetts-Pressekonferenz am Mittwoch.