GRÜNES Quartier offiziell eröffnet

Inoffiziell ist das GRÜNE Quartier bereits seit dem Frühjahr diesen Jahres eröffnet. Doch dann kam Corona und wir mussten eine offizielle Eröffnungsfeier bis auf Weiteres verschieben.

Doch am 24. September war es dann endlich soweit. Zusammen haben Christin Melcher und ich unser gemeinsames Abgeordnetenbüro im Leipziger Osten im Stadtteil Reudnitz eröffnet.

Wir verstehen das GRÜNE Quartier als einen Ort des Netzwerkens. Unser Büro ist neben Veranstaltungen des Leipziger Kreisverbands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auch und vor Allem offen für Initiativen, (Bürger-)Vereine und alle, die einen Raum brauchen.

Informationen, unter anderem auch zur Buchung unserer Räume, findet ihr auf der offiziellen Webseite des GRÜNES Quartiers unter gruenesquartierleipzig.de.

Neben zahlreichen Gästen (natürlich begrenzt entsprechend unseres Hygiene-Konzepts) gab es auch ein kleines Rahmenprogramm.

Mit der Eröffnung gibt es nun auch eine erste Ausstellung zu besichtigen – eine Sammlung GRÜNER Wahlplakate. Vielen Dank dafür an das Grüne Archiv der Heinrich-Böll-Stiftung. Zu allen Plakaten gibt es zudem Erläuterungen. Außerdem war der Fotokünstler Olaf Martens zu Gast und hat uns die Hintergründe und Entstehung des einmaligen Projekts „Kunst als Wahlplakat“ vorgestellt. Drei dieser Plakate sind Teil der Ausstellung. Die Ausstellung ist noch in den kommenden Wochen bei uns im GRÜNEN Quartier sichtbar.

Abgerundet wurde unsere Feier durch Livemusik von der Leipziger Band MYTRIPISMYTRIP.

Hier ein paar Eindrücke von der Eröffnungsfeier. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.