Globaler Klimastreik: „Immer wieder an die Dringlichkeit der Klimakrise erinnern“

Klimastreik Leipzig

(2020-101) Am heutigen Tag wird auch in zahlreichen Städten in Sachsen wieder für eine nachhaltige Klimapolitik demonstriert. Nicht nur die Initiative Fridays for Future, auch zahlreiche Umweltverbände werden sich unter dem Motto „Kein Grad weiter“ zusammenfinden und für die Zukunft unseres Planeten einstehen. Auch die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag unterstützt den globalen Klimastreik und ruft deshalb zur Teilnahme an den Demonstrationen auf. Dazu erklärt Dr. Daniel Gerber, klimapolitischer Sprecher der BÜNDNISGRÜNEN-Fraktion:

„Die Wissenschaft lässt keinen Zweifel daran: Politisches Handeln ist überfällig, um unseren Planeten für unsere Kinder und Enkelkinder zu erhalten. Daher unterstützen wir die Forderungen der Zivilgesellschaft und von Organisationen wie Fridays for Future, die sich unermüdlich für eine lebenswerte Zukunft einsetzen und uns alle immer wieder an die Dringlichkeit der Klimakrise erinnern. Das hat allerdings nichts damit zu tun, den Klimaschutz zu überdrehen. Wer so etwas behauptet, hat den Ernst der Lage nicht erkannt.“

„Noch viel zu häufig wird die Meinung derer, die auf der Straße für eine zukunftsorientierte Klimapolitik eintreten, nicht wirklich ernst genommen. Wir dürfen aber nicht zulassen, dass wissenschaftliche Erkenntnisse in Abrede gestellt werden und Klimaschutz lediglich ein Lippenbekenntnis bleibt. Gemeinsam mit der Zivilgesellschaft werden wir BÜNDNISGRÜNE weiterhin den politischen Druck in Sachsen aufrechterhalten und für eine nachhaltige Klimapolitik einstehen.“

Außerdem erklärt Dr. Daniel Gerber: „Um so schnell wie möglich CO2-neutral zu wirtschaften, müssen wir endlich die Förderung erneuerbarer Energien voranstellen und die Subvention von klimaschädlichen Energieträgern beenden. Für uns heißt das, bei den Erneuerbaren Energien zügig nachzusteuern, um zukünftig eine nachhaltige Energieversorgung aller Sektoren abzusichern. Dafür werden wir kämpfen.“

Weitere Informationen:

In mehr als einem Dutzend sächsischer Städte finden am heutigen Freitag Demonstrationen zum globalen Klimastreik statt. Wo überall für die Zukunft unseres Planeten demonstriert wird, ist in einer Übersichtskarte der Initiative Fridays for Future vermerkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.